Törnvorbereitung 2017

Vorgeschichte

Ursprünglich wollten wir schon 2014 den Törn nach Finnland machen. Aber dann haben wir Ritas Eltern auf ihrem letzten Ostseetörn begleitet. Tja, und dann kam immer wieder etwas dazwischen: mal waren es Projekte, mal was anderes. Aber nun, im Jahr 2017, wollen wir den Plan endlich umsetzen.

Planung

Man kann Helsinki ja auf vielen Wegen erreichen. Entsprechend günstiges Wetter vorausgesetzt wollen wir zunächst an die südschwedische Küste, dann nach Öland und von dort aus nach Gotland (in Visby hingen wir mit WINDECK schon mal am Kran). Wenn wir dann nicht gerade Ostwind haben, wollen wir rüber nach Ventspils in Lettland. Von dort aus dann über Kuressaara nach Norden und letztlich nach Tallin. Von dort aus kann es dann nach Helsinki gehen und danach wird auch schon der Rückweg angetreten: entlang der finnischen Küste zu den Ålands, die wir einmal umrunden, dann nach Stockholm und an der schwedischen Westküste entlang nach Süden Richtung Heimat.

Vorbereitung

Für Lettland und Estland brauchen wir noch neue Papier-Seekarten. Alle anderen Seekarten haben wir schon (oder noch). Elektronische Seekarten für den PC und für den Plotter wurden aktualisiert.

Leider ist es uns dieses Jahr nicht gelungen, die THIRA vor Urlaubsbeginn startklar zu machen. Deswegen heißt es: nach Kiel fahren, alles klar machen, ablegen.

One thought on “Törnvorbereitung 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.